Über uns

Die Sterntal Havelland gGmbH

Die Sterntal Havelland gGmbH, als zweite 100%ige Tochtergesellschaft des Sterntal e. V., wurde eigens zu dem Zweck gegründet, ein Integrationsprojekt ins Leben zu rufen. Die Grundlage dazu ist der Neubau des Ferien- und Freizeitobjekts in Falkensee.

Wir möchten Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung schaffen. Das neu errichtete Ferienfreizeitobjekt soll Barrierefreiheit nicht nur durch seine bauliche Gestaltung sondern auch durch die gemeinsame Bewirtschaftung von Menschen mit und ohne Behinderung leben.

Das besondere an unserem Projekt ist also, dass hier ein Platz entsteht, an dem Inklusion gelebt wird: Die Gastgeber sind Menschen mit und ohne Behinderung. Als Gäste möchten wir Schulklassen, Reisegruppen, Sportvereine ansprechen, dabei sind wir offen für alle, es spielt keine Rolle, ob mit oder ohne Behinderung. Wir möchten durch diese Tatsache eine natürliche, einladende Atmosphäre schaffen und Vorurteile abbauen.

 

Sterntal

Für Sterntal begann alles Ende der 1980er Jahre mit Reisen für Kinder mit Schwerstmehrfachbehinderungen. Im Laufe der Zeit haben sich daraus mehrere Bereiche entwickelt, die rasant gewachsen sind.

Die sozialpädagogische Einzelfallhilfe für junge Menschen mit Behinderungen und die Familienhilfe sind seit 15 Jahren zentraler Bestandteil von Sterntal. Wir richten uns an Kinder und Jugendliche innerhalb und außerhalb der Familie und des sozialen Umfelds.

Des Weiteren gehören das Betreute Einzelwohnen (BEW) ebenso wie das ambulant betreute Gruppenwohnen in 2 Wohngemeinschaften mit je 4 Wohnplätzen zu unserem Angebot. Die Wohngemeinschaften richten sich besonders an junge Menschen, die zum ersten Mal von zu Hause ausziehen.

2015 haben wir in Falkensee den Neubau eines barrierefreien Ferien- und Freizeitobjekts und den damit verbundenen Aufbau eines Integrationsbetriebs realisiert. Es wurden 5 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zur Bewirtschaftung der Ferienanlage geschaffen.

Sterntal Reisen, Freizeit und Betreuung bietet jährlich bis zu 25 Reisen und Alltagsentlastung sowie Freizeitgruppen an. Damit möchten wir jungen Menschen mit und ohne Behinderung eine schöne Ferienzeit ermöglichen, wobei die Inklusion für uns selbstverständlich ist.